Betriebsrentenstärkungsgesetz

Betriebsrentenstärkungsgesetz Teil 3

Das in 2017 beschlossene Betriebsrentenstärkungsgesetz tritt im Wesentlichen am 1.1.2018 in Kraft. Ziel ist die Förderung der betrieblichen Altersversorgung in kleinen und mittleren Unternehmen und die Schaffung von Anreizen zur zusätzlichen Altersversorgung für Beschäftigte mit geringem Einkommen. Es wurden etliche Detailänderungen vorgenommen. Im Folgenden werden die wichtigsten Aspekte dargestellt:

3) Änderungen bei der Betriebsrente

Nach geltendem Recht sind Beiträge des Arbeitgebers aus dem ersten Dienstverhältnis an eine Pensionskasse, einen Pensionsfonds oder für eine Direktversicherung steuerfrei, soweit sie insgesamt im Kalenderjahr Weiterlesen →

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Betriebsrentenstärkungsgesetz Teil 2

Das in 2017 beschlossene Betriebsrentenstärkungsgesetz tritt im Wesentlichen am 1.1.2018 in Kraft. Ziel ist die Förderung der betrieblichen Altersversorgung in kleinen und mittleren Unternehmen und die Schaffung von Anreizen zur zusätzlichen Altersversorgung für Beschäftigte mit geringem Einkommen. Es wurden etliche Detailänderungen vorgenommen. Im Folgenden werden die wichtigsten Aspekte dargestellt:

2) Änderungen bei der Riester-Förderung

Die Riester-Förderung wird einerseits verbessert, andererseits gibt es etliche Vereinfachungen. Herauszustellen sind folgende Punkte:                                                                                                           Die Grundzulage wird ab 2018 Weiterlesen →

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Betriebsrentenstärkungsgesetz Teil 1

Das in 2017 beschlossene Betriebsrentenstärkungsgesetz tritt im Wesentlichen am 1.1.2018 in Kraft. Ziel ist die Förderung der betrieblichen Altersversorgung in kleinen und mittleren Unternehmen und die Schaffung von Anreizen zur zusätzlichen Altersversorgung für Beschäftigte mit geringem Einkommen. Es wurden etliche Detailänderungen vorgenommen. Im Folgenden werden die wichtigsten Aspekte dargestellt:

1) neuer Förderbetrag zur betrieblichen Altersversorgung

Kernstück des Gesetzes ist der neue Förderbetrag zur betrieblichen Altersversorgung (BAV-Förderbetrag), der zum 1.1.2018 eingeführt wird. Der BAV-Förderbetrag ist ein staatlicher Zuschuss zu einem vom Arbeitgeber zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn geleisteten Beitrag zur betrieblichen Altersversorgung von Arbeitnehmern mit geringem Einkommen (Brutto-Arbeitslohn von monatlich nicht mehr als 2.200 €). Weiterlesen →

Rentenkontoklärung

 

 

 

 

Wir klären Ihr Rentenkonto!

Dies haben wir Ihnen im Jahr 2016 an dieser Stelle zugerufen.
Diesen Schritt haben wir seitdem mit vielen Interessenten unternommen.
Dabei haben wir nur wenige lückenlose Rentenkonten vorgefunden,
in den allermeisten Fällen gab es in der Rentenbiographie Lücken, zum Teil erhebliche.

Nach unseren Erfahrungen sind besonders bei Frauen Weiterlesen →

Kontenklärung in der gesetzlichen Rentenversicherung

Ihre gesetzliche Rente: Kontenklärung

traditionell erfordert das Ende des Jahres in diversen Versicherungs- und Finanzthemen wichtige Entscheidungen. Passend dazu möchten wir Ihnen zum Jahreswechsel 2016/2017 ein besonderes Beratungsangebot unterbreiten:

Wir klären Ihr Rentenkonto!

Der erste Schritt zu einer höheren Rente im Alter kann durch die Klärung ihres Rentenkontos bei der deutschen Rentenversicherung beginnen.Wie hoch exakt die monatliche Rente duch eine Überprüfung steigen kann ist nur individuell zu klären.Nach unseren bisherigen Erfahrungen können wir Ihnen aber sagen, dass sich Ihre Bemühen und unsere Arbeit lohnen. In einigen Fällen konnten wir durch die Kontenklärung 10 – 15%  höhere gesetzliche Renten für unsere Kunden erarbeiten. Weiterlesen →

Elementarschutzversicherung

Wohngebäude und Hausrat unbedingt mit Elementarschutz versichern!

Das Wetter verändert sich, regionale Unwetter in bisher unbekannten Ausmaßen sind die Folge. Wer sein Hab und Gut adäquat schützen möchte, sollte unbedingt seine Wohngebäudeversicherung und die Hausratversicherung um den Elementarschutz erweitern.

Was versichert die Elementarschutzversicherung? Weiterlesen →

Die Flexi-Rente

Die Flexi-Rente ist ein politisches Schlagwort, dass während des Gesetzgebungsverfahrens zum RV-Leistungsverbesserungsgesetz („Rentenpaket“) von Vertretern der Unternehmen und Arbeitgeber als Gegengewicht zur abschlagsfreien Rente ab „63“ in die politische Auseinandersetzung eingeführt wurde.

Die damit verbundenen Forderungen durch die Flexi-Rente zielen auf den Abbau von Beschäftigungshürden bei der Weiterbeschäftigung von Mitarbeitern über die Regelaltersgrenze hinaus. Im Fokus stehen dabei insbesondere Änderungen im Arbeits- und Sozialrecht. Weiterlesen →

Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie: Immobiliardarlehen

Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Die wichtigsten Erweiterungen und Ergänzungen im Rahmen der Wohnimmobilienkreditrichtlinie im Einzelnen für den Bereich:

Immobiliar-Darlehensverträge:

-umfangreiche Änderungen in den vorvertraglichen Informationen (VVI)
Ein Darlehensgeber, der ein verbindliches Angebot unterbreitet, muss dem Darlehensnehmer schon zu diesem Zeitpunkt ein Angebot zu Aushändigung oder Übermittlung eines Darlehensvertragsentwurfes machen. Der Darlehensgeber hat eine Erläuterungspflicht bezüglich des angebotenen Vertrages und seiner Bedingungen. Weiterlesen →

Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie: Verbraucherdarlehen

Anbei lesen Sie die wichtigsten Erweiterungen und Ergänzungen zu Verbraucherdarlehen
im Rahmen der Wohnimmobilienkreditrichtlinie im Einzelnen:

Für Verbraucherdarlehensverträge gelten gemäß der Wohnimmobilienkreditrichtlinie ab dem 21.03.2016 folgende geänderte rechtliche Voraussetzungen:

Weiterlesen →