Berufsunfähigkeit Versicherung

Was wäre, wenn Sie morgen nicht mehr arbeiten könnten?

Etwa jeder dritte Arbeiter und jeder fünfte Angestellte wird vor dem Rentenalter berufs- oder erwerbsunfähig. Ein Verlust der Arbeitskraft durch Berufsunfähigkeit zieht in der Regel schwer wiegende finanzielle Einschnitte nach sich. Eine private Absicherung in diesem Bereich ist unumgänglich. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sollte jeder haben. Sie sichert den Lebensstandard im Falle eines vorzeitigen und unfreiwilligen Ausscheidens aus der Erwerbstätigkeit.

Wann sollte eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen werden?

Bereits Schüler und Studenten können eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Mit jedem vollendeten Lebensjahr steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie an Vorerkrankungen leiden, die zu einer Erschwerung bei der Annahme oder gar zur Ablehnung eines Antrages führen. Zudem steigen die Beiträge mit zunehmendem Alter Überproportional an. Ab dem 6. Lebensjahr können Schüler gegen Schulunfähigkeit abgesichert werden.

Vorteil: Der bestehende Vertrag kann mit Eintritt in das Berufsleben - ohne erneute Gesundheitsprüfung - in eine Berufsunfähigkeitsabsicherung umgewandelt werden.

Fordern Sie unseren kostenlosen Vorsorge-Vergleich zur Berufsunfähigkeit an!