Immobilie als Kapitalanlage

Wenn Sie bei der Lektüre unseres Internetauftrittes häufig auf Begriffe wie Risikostreuung / Diversifikation und Asset Allocation (prozentualle Verteilung der Anlagesumme auf verschiedene Anlageklassen) stoßen, dann liegt das daran, dass wir die Berücksichtigung dieser Grundregeln für das Gelingen jeder Entscheidung im Bereich Kapitalanlage für essentiell halten.


Was haben diese Begriffe - die naiv ever dem Wertpapierbereich zugeordnet werden - nun mit dem Thema "Immobilie" zu tun? Unseres Erachtes gehört die Anlageklasse Immobilie genau so in jedes Kundenportfolio wie Aktien oder Rentenpapiere. Nun kann man bei kleineren Anlagesummen die Anlageklasse Immobilie über offene Immobilienfonds berücksichtigen. Weitaus interessanter sind unseres Erachtens aber der Erwerb von Mehrfamilienhäusern, denkmalgeschützten Immobilien oder die Kapitalanlage in Pflegeimmobilien auf unserem Portal Baufinanz-Check.de.


Nehmen Sie sich die Zeit und informieren Sie sich auf unseren Seiten über die diese beiden Themen